Vorlesen und Präsentieren



Tipps mit Sofortwirkung

Vorlesevortrag - Rede -  Lesung - Hörprobe

Es gibt 1000 Versionen einen Text zu präsentieren.

Nur eine ist wichtig: Ihre persönliche Version.

 

Sie wollen besser präsentieren.

Ihre Geschichte, Ihre Gedanken sollen Ihr Publikum besser erreichen.

Gehen Sie den professionellen Weg:

Wir präparieren Ihr Textbeispiel.

Gezielt gesetzte Markierungen helfen Ihnen:

so genannte Sprechzeichen.

Mit ihnen gestalten Sie Ihr Vorlesen und Vortragen.

So bereiten Sie alle folgenden Texte optimal auf. 

Lernen Sie neue Tipps fürs Vorlesen und Präsentieren kennen.

 Sie erfahren: 

Jeder Tipp wirkt sofort.

 

Irene Margils Angebote eignen sich besonders für:

 

-       alle Menschen, die ihr Vorlesen und Präsentieren optimieren wollen 

-       Autor*innen, Referent*innen  

-       Lehrpersonen, Erzieher*innen, Pädagog*innen 

-       Lesementor*innen, Lesepat*innen





IMPULSE

VORLESEN

PRÄSENTIEREN

BESSER GEHT IMMER

Laut und deutlich. Stimmt das? Warum bedeutet Vorlesen mehr? 

Nutzen Sie Regeln und  Ausnahmen. Sie sind Wegweiser für die Vorbereitung Ihrer Texte.

Darum: 

Freuen Sie sich auf Ihren Gast - das Publikum


WERKZEUGE

HALTUNG

SPRECHAUSDRUCK

SPRECHZEICHEN

Was bedeutet Ihre Absicht  für die Gestaltung Ihres Vortrags?

Nutzen Sie wichtige Instrumente zur Unterstützung Ihres Sprechausdrucks. Sie steuern damit den Inhalt. 

So  erreichen Sie Ihr Publikum.


beispiele

KONKRET 

ANSCHAULICH

NACHHALTIG

Ein wichtiger Rohstoff für gelingendes Vorlesen und Präsentieren ist effektive Vorbereitung - der Textvorlage, des Sprechapparates und des Vortragsortes.

Konkrete Beispiele bestätigen: Es lohnt sich.

Und los!


FEEDback

BERATUNG 

BEGLEITUNG

BEGEISTERUNG

Die Vorschläge zur Vorbereitung werden  neue Begleiter. Mit Ihnen präsentieren Sie erfolgreich. Sie gewinnen neue  Mittel zur Gestaltung Ihres  Vortrags. Überzeugen Sie sich mit Ihrem Ergebnis:

Sie begeistern Ihr Publikum.